Arbeitsloseninitiative Rastede e.V.

Teestube

21.07.2010

Die Teestube ist ein beliebter Treffpunkt für Menschen verschiedener Couleur.
Bei Kaffee und Tee unterhält man sich, liest Zeitung oder diskutiert miteinander. Häufiges Vorurteil in der Öffentlichkeit ist nach wie vor, dass „unsere“ BesucherInnen nur „herum säßen“! Dabei wird unsere Teestube als Ort genutzt, wo Menschen sich treffen und austauschen können. Einige von Ihnen gehen einer Voll- oder Teilzeitbeschäftigung oder einem 400,- Euro-Job nach. Andere sind aufgrund ihres Alters oder ihrer gesundheitlichen Konstitution auf dem hiesigen Arbeitsmarkt nicht vermittelbar.

Ratsuchende, die die ALRA zum ersten Mal betreten, knüpfen hier erste Kontakte und berichten von ihren Sorgen und Nöten. Bei einer Tasse Kaffee findet ein reger Austausch statt und die Hemmschwelle, das anliegende Beratungsbüro zu betreten, ist längst nicht mehr so hoch, um sich Rat zu holen!
Darüber hinaus hat die Teestube immer noch die Funktion einer Informationsbörse für Jobs, kostengünstigen Hausrat, preiswerte und freie Wohnungen und vieles mehr.